btn mail btn facebook

Fortbildungen nach Bundesrahmenempfehlung

icon seminare

Fortbildungen nach den aktuellen Rahmenempfehlungen nach §132a Abs. 1 SGB V zur Versorgung mit Häuslicher Krankenpflege des GKV-Spitzenverbandes

 

So wie unsere Weiterbildungen den Anforderungen der Bundesrahmenempfehlungen für die HKP entsprechen, möchten wir auch mit unseren drei Modulen die Vorgaben dieser Empfehlung abdecken. Diese formulieren konkrete Fortbildung zum Qualifikations-Erhalt des eingesetzten Personals in der AIP und sind zunehmend Gegenstand der Ergänzungsvereinbarungen zwischen Kostenträgern und Pflegediensten.

Die Inhalte dieser Tagesfortbildung sind strukturiert auf die Bedarfe in der AIP zugeschnitten und unterstützen die Pflegekräfte für die praktische Umsetzung gemäß den allgemeinen Anforderungen.

Laut Bundesrahmenempfehlungen (nach § 132a Abs. 1 SGB V zur Versorgung mit Häuslicher Krankenpflege vom 10.12.2013 i. d. F. vom 14.10.2020) werden regelmäßige Schulungen von Pflegekräften der Intensivpflegedienste gefordert.

Fortbildungsmaßnahmen sollen die besonderen Belange der Versorgung von beatmungspflichtigen Versicherten ausreichend berücksichtigen. Dazu zählen insbesondere die folgenden Themengebiete:

  •  spezielle Überwachung des Gesundheitszustandes,
  •  Pflege des Tracheostomas, Kanülenwechsel,
  •  Sekretmanagement,
  •  Beatmungsgeräte und Therapieformen,
  •  Umgang mit enteraler und parenteraler Ernährung,
  •  Umgang mit Inhalations- und Absauggeräten,
  •  Wirkung/Nebenwirkung von Medikamenten,
  •  Bewertung von Vitalparametern (bspw. Herz-Kreislauf-Monitoring),
  •  notwendige Interventionen, bspw. bei Stoffwechselentgleisung, Atmungs- und Kreislaufversagen,
  •  Einleitung, Durchführung von Notfallmaßnahmen,
  •  spezielle Hygienemaßnahmen.

  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.